Reiseberichte

ILLW-2016: Der Aufbau-Tag

Leider machte das schottische Wetter mal wieder seinem Vorurteil alle Ehre und begrüßte uns bei 16 Grad Celsius mit Dauer-Nieselregen beim Antennenaufbau. So haben wir eine Delta-Loop und einen 16m Vertikal-Draht aufgespannt.

 

IMG 3227

 

Es pustete doch schon sehr, so daß der Mast der Loop auch zweimal in sich zusammengesackt war. Auch der Antennentuner bei der Vertikal-Antenne wollte zu Anfang nicht so richtig loslegen. Einmal zerlegen und wieder zusammenbauen - daß lief er dann endlich. Natürlich war - dank Murphy - kein Fehler feststellbar.

 

IMG 3232

 

So hatten wir dann mehrmals am Tag nochmals die Gelegenheit in unsere nassen Klamotten zu steigen und die Antennen "zum Spielen" zu bringen. Danach lief’s dann endlich rund und wir konnten auch schon einigen OV-Mitglieder arbeiten. Natürlich mussten wir nun vorbeugend etwas gegen eine Erkältung tun. Wir haben dafür ein altes schottisches Rezept ausprobiert: "Uisge Beatha". Man kann sagen: Ja, das hilft wirklich! 

 

Am Schluss des Tages standen 571 QSO’s aus 55 DXCC-Gebieten im Logbuch. Wir freuen uns auf morgen wenn dann hoffentlich die Bänder richtig  „brodeln“ werden.

 

 

GN & 73 von der Whisky-Insel…

Stefan & Lutz