Christian Koppler – der erste Basteltag 16.02.2018

Neues Bastelprojekt – Christian Koppler mit digitalem Steuergerät
13.02.2018
OV Abend – 21.02.2018
23.02.2018

Der Bastelraum in der Friedrich-Junge-Schule

Christian Koppler – der erste Basteltag war ein toller Erfolg. Pünktlich fanden sich insgesamt 12 motivierte Bastler in dem Naturwissenschaftsraum der Friedrich-Junge-Schule ein. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzenden des OV E09 und Einweisung in die Räumlichkeiten erklärte unser technischer Referent und Projektleiter Holger, DL9HDA die Abläufe und Ziele. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass niemand abgehängt wird und alle Bastler ihr Projekt auf dem gleichen Stand haben. Der genutzte Raum erwies sich als hervorragend für unsere Zwecke und so fanden alle Bastler ausreichend Platz, um ihr Werkzeug auszubreiten. Begonnen wurde an diesem Abend mit dem Bestücken der Platine des Steuergerätes. Die Bauanleitung erinnerte an die der Elecraft Geräte, wo jeder Schritt genau beschrieben wird und vor allem zwischendurch Funktionsüberprüfungen erfolgen können. Harald, DL5HAQ als erfahrener Erbauer der Geräte schaute den Bastlern auch über die Schulter und konnte Hilfestellungen geben. Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz, so standen Kaffee und Kuchen und andere Naschereien zur Verfügung, um die Nerven zu stärken. Diejenigen, die bereits mit ihrem Bau fortgeschritten waren, besetzten die Platinenbohrmaschinen, um die Löcher für die Bauteile zu bohren. Kurzum kann vom ersten Basteltag behauptet werden, dass es großen Spaß gemacht hat.

Gebastelt wird an jedem folgenden Freitag ab 17 Uhr – Gäste sind herzlich willkommen.

Mustergültig – ein bereits fertig gebauter Koppler

Symmetrischer und unsymmetrischer Koppler

Unerlässlich – Licht und Lupe

Peter, DL2TX an der Bohrmaschine

Unerlässlich – die dritte Hand

Stefan
Stefan
Lasst die Finger sprechen -.-. --.-

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

%d Bloggern gefällt das: