Wartung
Wartungsarbeiten bei DB0ABG
28.07.2021
Deutschlandrundspruch
Deutschland-Rundspruch 31/2021, 31. KW
06.08.2021

Neuer Netz -SDR in Island

In Island ist ein SDR-Empfänger in Netzbetrieb gegangen. Es handelt sich dabei um einen KiwiSDR-Empfänger in Bláfjöll deckt alle Amateurfunkbänder von 160 bis 10 m ab. Der isländische Amateurfunkverband IRA informiert darüber wie folgt: „Der KiwiSDR-Empfänger,. Die URL lautet: blafjoll.utvarp.com oder bla.utvarp.com. Als Antenne dient ein 70 m lange Draht für die Bänder von 160 bis 10 m. 

Zwei weitere KiwiSDR-Empfänger sind über das Internet aktiv: auf Bjargtangar in Vesturbyggð und auf dem Raufarhöfn. Die URLs lauten hier: Bjargtangar: http://bjarg.utvarp.com, Raufarhöfn: http://raufarhofn.utvarp.com.

SSTV-Sendungen von der ISS am 6. und 7. August

Am 6. u. 7. August werden wieder SSTV-Bilder von der ISS auf 145,800 MHz FM übertragen. Verwendet wird der  SSTV-Modus PD-120. 

Die Zeiten sind wie folgt: 6. August (Freitag) von 10:50 bis 19:10 UTC und 7. August (Samstag) von 09:50 bis 15:55 UTC. Daten und Zeiten können sich kurzfristig ändern.

Das Signal können sogar mit  einem Handfunkgerät und einer Groundplane empfangen werden. Wenn das Gerät über wählbare FM-Filter verfügt, bitte den breiteren Filter für 25 kHz Kanalabstand benutzen.

AO-109 für Amateurfunk freigegeben

Aufgrund technischer Probleme geht der Satellit nur mir reduzierter Leistung in Betrieb. Die Amsat rät , nur CW und FT4 zu machen. Für SSB reiche die Signalstärke nicht aus.

AO-109 Frequencies

Inverting Linear Transponder

Uplink 145.860 MHz – 145.890 MHz

Downlink 435.760 MHz – 435.790 MHz

1k2 BPSK Telemetry 435.750 MHz (non-operational)

DL70GREIF: 70 Jahre Segelschulschiff „Wilhelm Pieck“ / „Greif“

Noch bis Ende 2021 erinnert der Ortsverband Greifswald V11 mit dem Sonderrufzeichen DL70GREIF an das Segelschulschiff „Wilhelm Pieck“ / „Greif“, dass vor 70 Jahren seinen Dienst aufnahm. Funkkontakte mit DL70GREIF zwischen dem 1. und dem 31. August 2021 zählen für das Diplom „70 Jahre Segelschulschiff“.

Mit einer repräsentativen QSL-Karte und einem kostenlosen Diplom bietet der OV Greifswald den Funkpartnern ein Stück Geschichte und all denen, die an Bord gewesen sind, ein Stück Erinnerung. Die Sonderstation vergibt zudem den Sonder-DOK 70DQFD.

Für das Diplom gelten folgende Bedingungen: In der Zeit vom 1. bis 31. August 2021 sind drei Funkkontakte an verschiedenen Tagen und/oder in verschiedenen Sendearten erforderlich. Das Diplom wird dann ohne Antrag online unter www.dl0hgw.darc.de/DL70GREIF.htm zum kostenlosen Herunterladen bereit gestellt.

Feldwoche in Peine bei H20

Der OV H20 veranstaltet ein  jährliches Zeltlager. Unter dem Motto „Funken und Technikbasteln unter freiem Himmel“ ist auch dieses Jahr vom 6. August bis 15. August neben Ausbildungsfunkbetrieb ein besonderes Programm geplant. Es sieht einen Workshop für Portabelbetrieb und Antennenmessungen und am 8. August eine US-Lizenzprüfung vor.

Tagesbesucher sind herzlich willkommen. Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite https://www.dl0pe.de/index.php/aktivitaeten/fieldday

DD2HZ
DD2HZ
Baujahr 1948 In den 70er Jahren, nachdem ich erfahren hatte, dass man auch ohne CW-Kenntnisse Funkamateur werden könne, meldete ich mich zur Prüfung an und erhielt das Rufzeichen DD2HZ. Heute bin ich mehr auf den Kurzwellen zu finden, da auf UKW hier im Norden nur das Rauschen zuhause ist - leider.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

%d Bloggern gefällt das: